Die USA – Ein freies Land?

Die USA – Ein freies Land?

Das Framing, das propagandistische Einengen der Sicht von Zuschauern und Zuhörern auf die Wirklichkeit ist weit fortgeschritten. Die US-Massenmedien, fast ausnahmslos in den Händen der Machteliten, filtern, lügen täuschen Tag und Nacht.
Vor über 500 Jahren bereits von Machiavelli empfohlen prangern Redakteure und Journalisten von FOX, CNN & Co. jeden Missstand in Russland und China an, verschweigen aber das Elend in dem Millionen Amerikaner leben, die tagtäglichen Übergriffe der Polizei auf unschuldige Bürger und „übersehen“ die Elendsquartiere, die sich inzwischen wie ein wuchernder Krebs auf fast (?) jeden Bundesstaat ausgebreitet haben.

Mit manipulierten, gefälschten Statistiken wird die Inflation kleingeredet. Die realen Kaufkraftverluste der einkommensschwachen 80 % werden nicht erwähnt. Tagtäglich wird der Medienkonsument mit der Mär von der „Niedrigen Inflation“ immer wieder aufs Neue konfrontiert. Er glaubt schließlich daran. Die Gehirnwäsche funktioniert.
Hier einige aktuelle Beispiele: 18% des Bruttoinlandsprodukts (BIP) gehen allein auf Ausgaben für das Gesundheitswesen.
Nur 8,l7 % erscheinen aber im Verbraucherpreisindex wieder. Hunderttausende von amerikanischen Familien müssen Privatkonkurs anmelden weil sie die Rechnungen nicht mehr bezahlen können. Anmerkung: Zehntausende von Rentnern und jüngeren Kranken kommen jeden Tag in Fliegern und Bussen aus Kanada zurück. In den Händen große Tüten voller Medikamente. Sie sind dort erheblich billiger als zu Hause.

Anmerkung: Die Ermordung John F. Kennedys hat schmerzlich daran erinnert. https://www.lewrockwell.com/2018/11/edward-curtin/giving-thanks-for-jfk/
In den Akten der STASI fand der amerikanische Geheimdienst nach dem Zusammenbruch der DDR reichlich Anleitungen zur Überwachung und zur Gehirnwäsche der eigenen Bevölkerung. Die CIA hat seitdem vieles davon eingesetzt .

Auf dem Bildungssektor sieht es nicht besser aus: 1,4 Milliarden US-Dollar schulden Studenten Banken und anderen Kreditgebern. Sie füttern damit das Hochschulkartell, haben jedoch äußerst schlechte Aussichten im erlernten Beruf je eine Stelle zu finden.
Die explodierenden Kosten für das Wohnen verschwinden hinter amtlichen 1,4 % Preiserhöhung auf dem Mietsektor. Die Jungens der PRAVDA in der damaligen Sowjetunion konnten es nicht besser machen.Die CIA – fehlende Uniformen lassen leicht vergessen, das sie zur US-Armee gehört – ist zwar formal dem Präsidenten unterstellt, in der Praxis aber der verlängerte Arm der Fraktion „Militärisch Industrieller Komplex“ der US-Powereliten.

Schreibe einen Kommentar